Virtuelle Realität für Ihre Ideen!
Die VR - Software VR-Machine ermöglicht erstmals
eine nahezu realistische Präsentation Ihrer Ideen
auf einem "normalen PC".

Die VR-Machine macht digitale Informationen begreif-
und fassbar und hilft Ihnen, in Entwicklungsprozessen
Zeit und Geld zu sparen und die Qualität der Produkte
zu steigern.

Ein virtuelles System wie VR-Machine war bisher immer mit enormen Hardwarekosten verbun-
den, so dass es nicht von Jedem genutzt werden konnte.Sie verwenden jetzt einen PC mit aktu-
eller Hardwareausstattung, installieren Sie VR-Machine und schoneröffnet sich dievirtuelle Welt
auch für Sie.
Endlich stehen die Möglichkeiten, die man von den PC-Spielen her kennt, auch für die Präsenta-tion Ihrer Produkte zu Verfügung. So macht Werbung richtig Spaß!
Die Bedienung der Software stellt keine hohen Anforderungen an den Betrachter. Die Steuerung erfolgt über den Joystick, wobei zusätzlich acht Tasten des Joysticks mit Bedienfunktionen belegt sind. Zusätzlich können Sie zu jeder virtuellen Szene bis zu 12 Funktionen definieren, die dann bequem über die Funktionstasten F1 bis F12 der Tastatur bedient werden. So ist eine flüssige Vorführung garantiert!
VR-Machine stellt die dreidimensionale Szene in photo-
realistischer Bildqualität dar. Neben echtenTexturbildern
stehen auch Effekte wie weicheSchatten, Spiegelungen
und Transparenzen zur Verfügung. So präsentieren Sie
Ihre Produkte in hochwertiger Qualität!
Mit einem Joystick navigieren Sie durch Ihre Gebäude,
betrachten Ihre Objekte von allen Seiten oder fliegen
über die 3D-Szene.
Technische Informationen

  1. Hardwarevoraussetzung:
    IBM-kompatibler PC
    Prozessor mit einer Taktrate von mindestens 1,0 GHz
    Arbeitsspeicher von mindestens 256 MB
    Grafikkarten mit: NVIDIA GeForce3 Ti-500 Grafikchip,
    NVIDIA GeForce4 Ti-4400 Grafikchip,
    NVIDIA GeForce4 Ti-4600 Grafikchip oder
    NVIDIA Quadro4 Grafikchip

  2. Softwarevoraussetzung:
    Windows® ME oder
    Windows® 2000 oder
    Windows® XP

  3. 3D-Datenimport:
    optimiertes 3DV-Datenformat des
    Renderingprogramms GAMMA-RAY
    (nähere Infos finden Sie hier.)

  4. Programmierung
    Programmierung der Funktionstasten F1 bis F12
    der Tastatur über einfache Programmiersprache

Achtung!
Zum korrekten Betrieb der Software muss der aktuelle Treiber für Ihre Grafikkarte installiert sein. Außerdem ist unbedingt darauf zu achten, dass die Farbtiefe auf 32 Bit eingestellt ist.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Virtual Reality!
Mit Hilfe von Virtual Reality ist es überhaupt erst möglich,
dass wir Dinge betrachten können, die es eigentlich noch
gar nicht gibt. Betrachten und prüfen Sie Ihre Modelle
schon im Entwicklungsstadium, ohne große Fertigungs-
kosten und -zeiten aufwenden zu müssen. So werden
Fehler an Form, Oberfläche und Gestaltung frühzeitig ver-
mieden.
Aber auch in der Architektur ist Virtual Reality immer mehr
auf dem Vormarsch. Oft ist es für Bauherren und Kaufinter-
essenten schwer, die Pläne des Architekten zu verstehen.
Die Vermittlung von Räumen anhand zweidimensionaler
Abbildungen setzt eine hohe Vorstellungskraft des Kunden voraus.
Nie zuvor war die Zukunft der Virtual Reality vielversprechender als heute. Während noch vor we-
nigen Jahren VR-Anbieter Nutzer suchten, sind die Verhältnisse heute umgekehrt. Die Anwen-
dungsmöglichkeiten kennen keine Grenzen.
Mit der VR-Machine überwinden Sie die bisherigen Mängel der Virtual Reality. Endlich stellen Sie
Ihre 3D-Modelle wirklich real dar. Bisher konnten nur einfache Farbdarstellungen präsentiert wer-
den. Hier zielte man mehr auf den Bereich der Funktionspräsentation. VR-Machine geht nun einen
deutlichen Schritt weiter. Endlich präsentieren Sie Ihre Arbeiten wirklich realistisch. Dies schließt
die Darstellungen von echten Spiegelungen, Transparenzen und Schattenwurf ebenso ein wie ein
sauberes Erscheinungsbild der Objektkanten.

Und das in Echtzeit!!
Wozu benötige ich Virtual Reality ?